Aufrufe
vor 2 Jahren

Standpunkt – das magazin 2018

  • Text
  • Wirtschaft
  • Wirtschaftskammer
  • Magazin
  • Standpunkt
  • Unternehmen
  • Baselland
  • Megatrends
  • Digitalisierung
  • Blkb
  • Thema
  • Bcmedien
Magazin zum Tag der Wirtschaft 2018

6 standpunkt -

6 standpunkt - das magazin Mehr als «nur» Schuhe Künzli überrascht mit neuer App Schuhe im Laden anzuprobieren oder sich nach Hause schicken zu lassen um sie sogleich wieder zurückzusenden, nur weil sie nicht passen: Dies gehört bald der Vergangenheit an. Wie die Künzli SwissSchuh AG Megatrends umsetzt, erläutert CEO Barbara Artmann. FFrau Artmann, welches sind für Ihr Unternehmen die wichtigsten Megatrends? Die Stichworte sind Digitalisierung und der Preisdruck auf grund globaler Preistransparenz. Wir profitieren auch davon, dass die Menschen immer älter werden und dabei aktiv bleiben. Und in unseren Prozessen erleben wir eine gewaltige Beschleunigung und den Wunsch nach immer neuen Services. Nennen Sie uns ein Beispiel? Gerne: Der «Style Protect» sieht aus wie ein cooler Sneaker und schützt gegen Umknicken. Innovativ sind auch der Achillesschuh mit kinetischer Brücke und Federstahl-Stütze sowie die edle Basic-Sneakerlinie. Zudem gehen wir völlig neue Wege beim Verkauf. Als erste Schuhfirma überhaupt können wir die «FootFact»-App lancieren. Damit kann man via Handy die richtige Schuhgrösse feststellen. Man fotografiert seinen Fuss und erhält sofort die richtige Schuhgrösse für das gewählte Künzli-Modell. Wo liegt der Vorteil? «FootFact» ist bequem für die Kunden und Handelspartner und gut für die Umwelt, denn wir rechnen mit rund 90 Prozent weniger Rücksendungen. Wie nutzt Künzli digitale Möglichkeiten sonst noch? Facebook und Co. sind nicht mehr wegzudenken. Ein Livechat im Webshop hilft beim Aussuchen. Wettbewerbe oder Onpack-Promotions zum Beispiel Künzli-Schuhe kombiniert mit Rohnersocken machen das Kaufen im Webshop interessant. Die Website bündelt zentral alle Aktivitäten und Kanäle und legt den Fokus auf Erlebnis und Einkauf. Wir nennen das «vernetztes webbasiertes Marketing». Werbung oder Influencer worauf setzt Künzli? Auf beides. Unsere Markenbotschafter wie der populäre Schauspieler Stefan Gubser für «Künzli K style» und bekannte Schwinger für «Künzli Ortho» veredeln unser Image. Die Prominenten tragen Rohnersocken, das sieht man im Youtube-Video beim Adventskalender. Über solches informieren wir alle Zielgruppen über sämtliche Kanäle.www.kuenzli-schuhe.ch

Barbara Artmann.

Standpunkt der Wirtschaft