Aufrufe
vor 2 Jahren

Energiepaket 2016

  • Text
  • Baselbieter
  • Energiepaket
  • Energie
  • Kanton
  • Basel
  • Herbst
  • Franken
  • Haus
  • Aktion
  • Blkb
  • Www.kmu.org
Baselbieter Energiepaket, Zeitungsbeilage 2016 im handlichen Tabloidformat

Herbst

Herbst 2016 21 HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN Ist es richtig, dass...? Frage: Wie gehe ich vor, wenn mein vom Baselbieter Energiepaket gefördertes Sanierungsprojekt abgeschlossen ist? • Antwort: Bei Einzelbauteilen füllen Sie nach Abschluss Ihres Projekts das Abschlussformular online aus. Wenn Sie die Eingabe abgeschlossen haben, senden Sie das ausgedruckte und unterschriebene Formular zusammen mit den erforderlichen Unterlagen (Fotos, Rechnungen usw.) an die vermerkte Adresse. Vergessen Sie nicht, das Formular zu unter- Hotline: 061 552 55 55 Haben Sie keinen Internet-Zugang oder finden Sie sich auf der Website des Energie pakets nicht zurecht? Haben Sie Probleme mit Ihrem Gesuch? Dann wenden Sie sich an die Telefon-Hotline des Energiepakets. schreiben. Abschlussformulare dürfen erst nach Abschluss des vom Baselbieter Energiepaket geförderten Projekts eingereicht werden. Auszahlungen für Zwischenetappen des eingereichten Projekts sind nicht möglich. Für Gesuche, bei denen es um Erneuerbare Energien geht, muss die Rückseite des Fördergesuchs ausgefüllt werden. Wird der Ersatz eines Elektroboilers durch einen Wärmepumpenboiler gefördert? • Nein. Wir möchten unsere Luft/Wasser­ Wärmepumpe gegen eine Sole/Wasser­ Wärmepumpe ersetzen. Erhalten wir für diese Investition einen Förderbeitrag? • Wärmepumpen werden nur bei Anlagen in Neubauten oder beim Ersatz einer fossilen Heizung gefördert. Welche Flächen sind beim Baselbieter Energiepaket beitragsberechtigt? • Beitragsberechtigt sind beim Baselbieter Energiepaket grundsätzlich nur bereits vor der Sanierung beheizte Gebäudeteile. Dies bedeutet, dass beispielsweise Anbauten, Aufbauten (z.Bsp. Dachaufstockungen), neue Lukarnen, Wintergärten oder Balkonverglasungen nicht förderberechtigt sind. Beispiele und Spezialfälle finden Sie in der Wegleitung zum Gesuchsformular. Als Ausnahme zur Grundregel ist die Sanierung folgender Gebäudeteile förderberechtigt, falls die geforderten U-Werte eingehalten werden: - Estrich (neue Dach-, Kniestock- oder Giebeldämmung, Fensterersatz); - unbeheizte Untergeschosse (neue Wandund Bodendämmung, Fensterersatz); - Sockel. Erhalte ich für einen Wintergarten oder eine Balkonverglasung Fördergelder? Werden unbeheizte Anbauten wie zum Beispiel Wintergärten an ein Haus angebaut, oder handelt es sich um eine temporäre Wohnraumerweiterung (Jahreszeitzimmer, Verglasung Balkone), werden diese Flächen beim Baselbieter Energiepaket nicht angerechnet. Alle Energiecoaches auf einen Blick Der Energiecoach begleitet im Auftrag des Kantons eine Gesamtsanierung. Steht von Anfang an fest, dass eine Gesamtsanierung ins Auge gefasst wird, empfiehlt es sich, die Energieanalyse des Gebäudes durch einen GEAK-Experten erstellen zu lassen, der auch als Energiecoach zugelassen ist und somit später die Gesamtsanierung begleiten kann. Michel Aebi Aebi Baumann AG, Aesch, Telefon: 061 599 46 48, E-Mail: michel.aebi@aebibau.ch Michael Bächlin EnergyFirst-Clean Energy & Energy-Efficiency, Basel, 061 261 08 39, m.r.b@bluewin.ch Rudolf Bircher Bircher + Keller AG, Sissach, 061 971 60 80, bircherkeller@bluewin.ch Andreas Bitterli Moosmann Bitterli Arch., Basel, 061 683 36 00, mail@moosmann-bitterli.ch Markus Bloch raumweg architektur bloch, Muttenz, 061 462 11 47, beratung@raumweg.ch Mathias Bringolf architektur + energie, Basel, 061 681 52 76, info@archien.ch Thomas Büchner Büchner Energieberatung, Füllinsdorf, 061 901 62 31, buechner@eblcom.ch Daniel Däster Architekturbüro Däster, Lausen, 061 961 92 44, ddaester@trimension.ch René Ehrsam Ehrsam & Partner, Pratteln, 061 826 95 00, rene.ehrsam@ehrsam-partner.ch Simone Ehrsam Ehrsam & Partner, Pratteln, 061 826 95 06, simone.ehrsam@ehrsam-partner.ch Franco Fregnan Energie- und Bauplanung, Liestal, 079 607 03 47, welcome@fregnan.ch Thomas Gisin GS Architekten AG, Muttenz, 061 465 90 60, gisin@gs-architekten.ch Donat Kamber Kamber Donat Architekturbüro, Basel, 061 312 45 80, kamber@dka.ch Clemens Leonhardt Clemens Leonhardt, Dipl. Arch FH, Pratteln, 078 806 63 05, c.leonhardt@teleport.ch Boris Lukac Moosmann Bitterli Arch., Basel, 061 683 36 00, lukac@moosmann-bitterli.ch Martin Lehner Lehner + Tomaselli AG, Architekten HTL STV, Zunzgen, 061 975 00 75, info@lehnertomaselli.ch Markus Lussmann Lussmann Arch. AG, Dornach, 061 705 11 70, mail@lussmann-architekten.ch Tobias Meier EPL EnergiePlan Laufen AG, Laufen, 061 761 15 15, tobias.meier@epl.ch Clemens Merkle Merkle Architekten, Riehen, 061 643 24 00, c.merkle@merklearchitekten.ch Kerstin Müller baubüro in situ, Basel, 061 337 84 08, k.mueller@insitu.ch Werner Muggli Muggli Bauenergie, Liestal, 061 903 83 17, kontakt@muggli-bauenergie.ch Heiner Plattner Plattner Engineering, Bubendorf, 061 273 51 51, h.plattner@plattner-engineering.ch Adrian Regenass Werkpol AG, Liestal, 061 927 49 47, are@werkpol.ch Urs Renggli Alteno AG, Basel, 061 386 32 54, urs.renggli@alteno.ch Gerhard Paul Rössler baubüro in situ, Basel, 061 337 84 13, p.roessler@insitu.ch Sven Roth, Energie Zukunft Schweiz, Basel, 061 500 18 74, s.roth@ezs.ch Beat Rothweiler Gartenmann Engineering AG, Basel, 061 377 93 02, b.rothweiler@gae.ch Erik Schellenberg Sanicasa GmbH, Binningen, 061 421 29 84, erik.schellenberg@bluewin.ch Markus Schibler ms-energie, Basel, 061 302 18 92, markus.schibler@ms-energie.ch Peter Scholer A.L.T. Bau, Rheinfelden, 079 467 84 43, sbag@teleport.ch Udo Schuster EBL Energieberatung, Liestal, 061 926 15 34, udo.schuster@ebl.bl.ch Markus Schwob Schwob & Sutter Architekten AG, Bubendorf, 061 931 30 60, markus.schwob@schwob-sutter.ch Theodor Seiler Seiler Theodor, Basel, 061 301 69 42, seilertheo@bluewin.ch Petra Tanner EBM Energieberatung, Münchenstein, 061 415 46 77, p.tanner@ebm.ch Urs Tschan Vischer AG Arch. und Planer, Basel, 061 560 09 09, urs.tschan@vischer.ch Christian Völlmin sopra Solarpraxis AG, Ormalingen, 061 985 96 10, christian.voellmin@sopra-ag.ch Bruno Vogt EBL Energieberatung, Liestal, 061 926 15 32, bruno.vogt@ebl.bl.ch Nicolas Zeuggin Zeuggin Ingenieure GmbH, Basel, 061 535 58 80, nz@zeuggin-ingenieure.ch

Standpunkt der Wirtschaft

Standpunkt 505, 3. Juli 2020
Standpunkt 504, 19. Juni 2020
Standpunkt 503, 5. Juni 2020
Standpunkt 502, 15. Mai 2020
Standpunkt 501, 1. Mai 2020
Standpunkt 500, 3. April 2020
Standpunkt 499, 20.03.2020
Standpunkt 498, 06.03.2020
Standpunkt 489, 20.09.2019
Standpunkt 488, 06.09.2019
Standpunkt 487, 09.08.2019
Standpunkt 486, 05.07.2019
Standpunkt 485, 21.06.2019
Standpunkt 484, 07.06.2019
Standpunkt 483, 17.05.2019
Standpunkt 482, 03.05.2019
Standpunkt 481, 05.04.2019
Standpunkt 480, 22.03.2019
Standpunkt 479, 08.03.2019
Standpunkt 478, 22.02.2019
Standpunkt 477, 08.02.2019
Standpunkt 476, 25.1.2019
Standpunkt 475, 14.12.2018
Standpunkt 474, 23.11.2018
Standpunkt 473, 09.11.2018
Standpunkt 472, 19.10.2018
Standpunkt 471, 5.10.2018
Standpunkt 470, 21.9.2018
Standpunkt 469, 7.9.2018
Standpunkt 468, 10.8.2018
Standpunkt 467, 6.7.2018
Standpunkt 466, 15.6.2018
Standpunkt 465, 1.6.2018
Standpunkt 464, 18.5.2018
Standpunkt 463, 4.5.2018
Standpunkt 462, 6.4.2018
Standpunkt 461, 23.3.2018
Standpunkt 460, 9.3.2018
Standpunkt 459, 23.2.2018
Standpunkt 458, 9.2.2018
Standpunkt 457, 9.1.2018
Standpunkt 456, 15.12. 2017
Standpunkt 455, 24.11.2017
Standpunkt 454, 10.11.2017
Standpunkt 453, 20.10.2017
Standpunkt 452, 6.10. 2017
Standpunkt 451, 22.9.2017
Standpunkt 450, 8.9.2017
Standpunkt 449, 11.8.2017
Standpunkt 448, 7.7.2017
Standpunkt 447, 16.6.2017
Standpunkt 446, 2.6. 2017
Standpunkt 445, 19.5.2017
Standpunkt 444, 5.5.2017
Standpunkt 443, 7.4.2017
Standpunkt 442, 24.3.2017
Standpunkt 441, 10.3.2017
Standpunkt 440, 24.2.2017
Stanpunkt 439, 10.2.2017
Standpunkt 438, 20.1.2017

standpunkt – das magazin

Innovation

Innovation 2018
Innovation 2017
Innovation 2016
Innovation 2015

Baselbieter Energiepaket

Energiepaket 2017
Energiepaket 2016
Energiepaket 2015
Energiepaket 2014
Energiepaket 2013
Energiepaket 2012
Energiepaket 2011